Kommissionieren, Fördern, Steuern, Programmieren - wir in der Presse

Wenn Sie weitere Informationen, Bilder oder Unterlagen über Klinkhammer benötigen oder einen Gesprächstermin bzw. ein Interview vereinbaren möchten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin für die Presse: Gerlinde Stark, Tel.: +49 911 93064 148, E-Mail

Intralogistik Presse - Archiv

Mehr Platz, mehr Leistung bei Riegler

(04/2019) - Wie Klinkhammer ein bestehendes Logistikzentrum um ein AKL und eine Kommissionier- und F.rdertechnikbühne erweitert hat. Und welche Folgen das hat. (Pdf-Dokument)

Intelligent erweitert bei Riegler

(03/2019) - Um die Lagerkapazität und Kommissionierleistung zu verdoppeln modernisiert Pneumatikspezialist Riegler sein Logistikzentrum und erweitert dieses um ein AKL und eine Kommissionier- und Fördertechnikbühne. (Direktlink)

Warum KI in der Logistik nicht mehr wegzudenken ist

(03/2019) - Die Intralogistikmesse Logimat boomt, der Trend schlechthin ist Künstliche Intelligenz. Nicht umsonst gewinnt ein Unternehmen, das KI-Software anbietet, den Preis für das beste Produkt. (Pdf-Dokument)

Komplexes einfacher gestalten mit KlinkVOICE

(03/2019) - Mobile, audio-visuelle Kommissionierung und Einlagerung per App mit KlinkVOICE. Software-Applikationen können klassische, kostenintensive Voice-Konsolen und Handhelds ersetzen. Das erhöht die Flexibilität im Lager und senkt gleichzeitig die Investitionskosten. (Pdf-Dokument)

Smartphone statt Voiceterminal im Lager nutzen

(03/2019) - Klinkhammer hat sein Softwareportfolio um die App Klinkvoice erweitert. Damit können handelsübliche Smartphones mit Headset und Scanner für Pickby- Voice- und Put-by-Voice-Anwendungen eingesetzt werden. (Pdf-Dokument)

Kapazität fast verdoppelt bei Riegler

(03/2019) - Der Pneumatik-Experte Riegler verdichtet seine lntralogistik in einem bestehenden Gebäude und schafft damit Raum für die nächsten zehn Jahre - ein Zukunftsprojekt. (Pdf-Dokument)

„Viel mehr als alles“ - das Motto bei Spiral

(02/2019) - Klinkhammer plant und realisiert ein Intralogistikprojekt für den Werkzeug- und Maschinenspezialist Spiral in Wien. Die Zusammenarbeit nahm ihren Anfang auf der LogiMAT. (Pdf-Dokument)

Smartes Warehouse bei Spiral

(12/2018) - Industrie 4.0 durch Ablaufoptimierung und vorausschauende Logistikplanung. Seit der Gründung der Spiral Reihs & Co. KG im Jahr 1961, stehen hochwertige Werkzeuge im Mittelpunkt des inhabergeführten Familienunternehmens mit Sitz in Wien. (Pdf-Dokument)

KI – Von der Kunst, aus Features Vorteile zu machen

(12/2018) - Umfrage Informationstechnologie. Künstliche Intelligenz hat gerade erst in der Intralogistik Fuß gefasst. Die meisten Anwendungen, die wir heute, außerhalb der Logistik, kennen, bewegen lediglich Daten und keine Waren. (Pdf-Dokument), (Gesamter Artikel als Pdf)

Umfrage: Auf dem Weg ins smart warehouse mit state-of-the-art WMS

(12/2018) - Software ist schlau, Stahl ist dumm. Die Bedeutung von Logistiksoftware wächst. materialfluss fragt bei wichtigen Softwareunternehmen nach, was ein modernes WMS vorweisen muss, um state-of-the-art zu sein. (Pdf-Dokument)

Neue WMS-Software für zukünftiges Wachstum bei Safthersteller Rabenhorst

(11/2018) - Haus Rabenhorst beauftragt die Klinkhammer Group mit der Optimierung der Logistikprozesse und Anbindung des Zentrallagers und der Außenlager mit der neuen Warehouse Management Software KlinkWARE. Ziel ist die Digitalisierung der Prozesse und die Verwaltung aller Logistikstandorte mit einer Software. (Pdf-Dokument)

Alles parat für die Produktion bei Hügli

(11/2018) - Die Hügli Holding, ein internationales Schweizer Lebensmittel-Unternehmen mit 1350 Mitarbeitern, hat mit dem Intralogistik-Spezialisten Klinkhammer am Standort Radolfzell ein automatisches Klein- und Hochregallager in Silobauweise sowie ein Kühllager gebaut. Der Fokus liegt dabei auf den prozessoptimierten, fördertechnischen Anbindungen der verschiedenen Lager mit der Mischerei und der Kommissionierung. (Pdf-Dokument)

Klinkhammer stattet Distributionszentrum mit einheitlicher Steuerungstechnik bei TTI aus

(11/2018) - Das amerikanische Unternehmen TTI Inc. ist ein Distributor für passive, diskrete und elektromechanische Bauelemente. Die Kinkhammer Group erhielt den Auftrag, die unterschiedlichen Lagersysteme des neuen Distributionszentrums der Europazentrale in München mit einer einheitlichen Steuerungstechnik und einem Lagerverwaltungssystem inklusive Materialflussrechner auszustatten. (PDF-Dokument)

Den Materialfluss aufgemischt bei Hügli

(10/2018) - Automatisches Klein- und Hochregallager. Der Schweizer Lebensmittelkonzern Hügli hat mit Klinkhammer ein automatisches Klein- und Hochregallager in Silobauweise sowie ein Kühllager gebaut. (Pdf-Dokument)

Optimal funktionierende Prozesse bei Hügli

(10/2018) - Die Hügli Holding, ein internationales Schweizer Lebensmittel-Unternehmen mit 1500 Mitarbeitenden, hat mit dem Intralogistik-Spezialisten Klinkhammer am Standort Radolfzell ein automatisches Kleinteile- und Hochregallager in Silobauweise sowie ein Kühllager gebaut und in Betrieb genommen. (Direktlink)

Produktionsversorgung auf intelligente Art und Weise

(10/2018) - Der Schweizer Lebensmittelproduzent Hügli hat mithilfe des Intralogistikspezialisten Klinkhammer seine Produktion und die Logistik verknüpft. Ein automatisches Kleinteilelager (AKL) und ein Hochregallager (HRL) in Silobauweise sowie ein Kühllager wurden in Betrieb genommen, mit Fokus auf der prozessoptimierten Fördertechnik. (Direktlink)

Fit für die Zukunft mit Retrofit und Bestandserweiterung bei Ofa

(09/2018) - Ofa ist mit rund 600 Mitarbeitern einer der führenden Hersteller für medizinische Kompressionsstrümpfe, Bandagen und Orthesen. Um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden, erweitert Ofa Bamberg die vorhandene Lagertechnik und unterzieht die bestehende Logistikanlage einem umfassenden Retrofit. (Pdf-Dokument)

Einklinken für zukünftiges Wachstum bei Rabenhorst

(09/2018) - Haus Rabenhorst beauftragt Klinkhammer mit der Optimierung der Logistikprozesse. Anbindung des Zentrallagers und der Außenlager mit der neuen Warehouse Management Software KlinkWARE. Ziel: Digitalisierung der Prozesse und Verwaltung aller Logistikstandorte in einer Software, um Transparenz und Effizienz im Lager zu steigern. (Pdf-Dokument)  Sonderdruck aus dhf 9/18

Der Shuttle-Boom

(08/2018) - Shuttle-Systeme für die Kleinteilelagerung sind auf maximale Flexibilität bei Anlagengestaltung und Anwendernutzen ausgelegt - nichtsdestotrotz bietet die Technologie noch viel Entwicklungsspielraum. (Pdf-Dokument)

Drei Fragen an... Frank Klinkhammer

(07/2018) - Software als Herzstück von automatisierten Lagern. Welche Rolle Software in automatisierten Lagerprozessen spielt und wie Intralogistik künftig im Rahmen von Industrie 4.0 aussehen könnte, erläutert Frank Klinkhammer, Geschäftsführer der Klinkhammer Group.  (Pdf-Dokument)

Weitere Artikel (Archiv vor 2016)

Teilen:
Tragen Sie bitte das Ergebnis der mathematischen Gleichung als Ziffer in das Feld ein.
captcha