Presseinformationen - Archiv

Nürnberg/München (24.07.2015) - Die Schaltbau GmbH, ein führender Hersteller von elektromechanischen Produkten für Verkehrstechnik und Industrieanwendungen, modernisiert seine Steuerung für das vorhandene Behälterlager und dessen fördertechnische Anbindung mit Klinkhammer.

mehr lesen

Nürnberg/Wolfsburg (20.06.2015) - „Intelligente Just-in-Sequence-Belieferung“ ist das Thema des dritten Klinkhammer Intralogistik Tages (KIT). Diesmal lädt der Intralogistik-Spezialist Klinkhammer nach Wolfsburg zu HANSMANN ein, um dort live und vor Ort das automatische Kleinteilelager des Automobillogistikers zu besichtigen und mit Experten über Trends in der Intralogistik, Just-in-Sequence in der Praxis und neue Softwarelösungen zu diskutieren. Der KIT findet am 12. November statt.

mehr lesen

Nürnberg/Wiesentheid (29.04.2015) - Die Göpfert Maschinen GmbH, ein weltweit führender Hersteller von Maschinen für die Verarbeitung von Wellpappe, erweitert seinen Standort Wiesentheid um Lager- und Montagehallen mit insgesamt 14.000m². Den Auftrag zur Automatisierung des Lagers bekam die Klinkhammer Group aus Nürnberg, einer der führenden Materialfluss- und Intralogistikspezialisten in Deutschland.

mehr lesen

Nürnberg/Boizenburg (25.02.2015) - Eine der modernsten Zuckerwarenproduktionsstätten Europas wird erweitert. Um eine neue Produktlinie auf dem Markt zu etablieren wird das firmeneigene Halbfabrikate-Lager neu ausgerichtet. Den Auftrag zur Automatisierung für eine weitere Ausbaustufe bekam die Klinkhammer Group aus Nürnberg, einer der führenden Materialfluss- und Intralogistikspezialisten in Deutschland.

mehr lesen

Nürnberg/Stuttgart (16.02.2015) – Auf der LogiMAT 2015 präsentierte sich die Klinkhammer Group als Generalunternehmer für intralogistische Gesamtlösungen. Einen Schwerpunkt setzten die Spezialisten auf automatisierte Materiaflusskonzepte wie aktuell bei HANSMANN Logistik, der Feiler GmbH oder der Bonbonfabrik Sweet Tec. Weiterer Schwerpunkt von Klinkhammer auf der LogiMAT war die Softwarelösung DC21 WMS.

mehr lesen

Nürnberg/Hohenberg (10.02.2015) – Um die erhöhte Nachfrage nach Chenillewaren zu erfüllen, aber auch Spielräume für die Zukunft zu haben, entschloss sich die Geschäftsführung von Feiler das bestehende Fachbodenlager mit der Klinkhammer Group zu erneuern. Auf der LogiMAT 2015 können Besucher die Klinkhammer Group live in Halle 1, Stand 1C44, erleben.

mehr lesen

Nürnberg (5.12.2014) – Als unabhängiger Intralogistik-Spezialist geht die Klinkhammer Group mit ihrer 360°-Philosophie einen neuen Weg. Es geht nicht mehr nur um einzelne Komponenten, Software oder Anlagenlayouts, vielmehr geht es um den ganzheitlichen Blick. Von der Analyse über die Planung und Softwareentwicklung bis hin zur Realisierung und zum Service24. Auf der LogiMAT 2015 können Besucher die Klinkhammer Group live in Halle 1, Stand 1C44, erleben.

mehr lesen

Nürnberg (12.11.2014) – „Maximale Auftragsindividualisierung“ stand im Mittelpunkt des 2. Klinkhammer Intralogistik Tages (KIT) am 4.11.2014, veranstaltet bei der Marburger Tapetenfabrik in Kirchhain. Die Teilnehmer konnten in Vorträgen, Diskussionen und Vorführungen die neuesten Trends in der Automatisierung live erfahren. Höhepunkt war die Führung durch das Logistikzentrum von Marburg Wallcoverings mit der vollautomatisierten Intralogistik-Lösung von Klinkhammer. Die Verbindung von Theorie und Praxis kam bei den Teilnehmern, Logistik-, Warehouse-, Betriebs- und IT-Spezialisten aus ganz Deutschland, erneut sehr gut an.

Die Marburger Tapetenfabrik gehört zu den führenden Tapetenherstellern weltweit. Um auch weiterhin ganz vorne zu sein, setzt Marburg Wallcoverings auf eine…

mehr lesen

Nürnberg (7.11.2014) – Seit 2010 führt die Klinkhammer Group die verschiedenen Erweiterungen der Intralogistikanlage bei Marburg Wallcoverings durch. Mit einem vollautomatisierten Hochregal- und Kleinteilelager, einem neuen intralogistischen Konzept und neuen Versandarbeitsplätzen wurden die Durchlaufzeiten minimiert, die Bestellzeiten verringert und die Transparenz erhöht.

Über 4.000 Tapeten hat die Marburger Tapetenfabrik im Programm und gehört damit zu den führenden Tapetenherstellern weltweit. Vor 169 Jahren, 1845, gegründet steht Marburg Wallcoverings heute für Kreativität, Innovation und Zuverlässigkeit. Produziert wird ausschließlich „Made in Germany“. Das Tapetenprogramm wird in über 80 Länder der Welt geliefert. Als Vollsortimenter bietet Marburg Wallcoverings Qualitätstapeten für jeden Anspruch, Design-Objektprodukte von Künstlern wie Harald Glööckler, Ulf Moritz oder Luigi Colani, und technische Wandbeläge für Industriebauten und Hotels.

mehr lesen

- Top Eagle Garment erfolgreich mit neuem Klinkhammer-Konzept

- Kommissionierung direkt beim Lieferanten

- Teure Bestandslücken im Basissortiment werden vermieden

- Put-to-Light sorgt für einfache Abläufe und minimiert Fehler

Nürnberg/Heshan, China – Ob Jack Wolfskin, Voelkl, Pearl Izumi, oder Jako-o – im Textilhandel spielen Lieferschnelligkeit und -qualität eine entscheidende Rolle. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Verkürzung der Logistikprozesse. Hier setzt der Hersteller Top Eagle Garment mit seinen Fabriken in den chinesischen Provinzen Hubei und Guangdong unter anderem auf das Konzept der Filialgerechten Kommissionierung. Für seine Kunden übernimmt dabei Top Eagle Garment nicht nur die Herstellung der Ware, sondern auch die Rolle eines Zentrallagers.

mehr lesen

- Erfahrener Automatisierungs-Experte

- Stärkung von Präsenz und Kompetenz der Klinkhammer Group

Nürnberg – Hagen Schumann, 51, verantwortet seit April 2014 Vertrieb, Consulting und Marketing der Klinkhammer Group. Das Nürnberger Familienunternehmen baut damit seine Kompetenz in der Intralogistik und Automatisierung weiter aus und stärkt den Unternehmensbereich Planung. Hagen Schumann: „Wer heute eine intralogistische Gesamtlösung plant muss alle Bereiche ganzheitlich betrachten. Das verstehen wir unter unserem 360° Ansatz. Dabei setzen wir auf automatisierte und integrierte Lösungen, die Unternehmensabläufe wirklich vereinfachen.“

mehr lesen

- Beleglose Lager- und Versandaktivitäten

- Implementierung innerhalb kürzester Zeit

- DC21 optimal auf Prozesse der Intralogistik abgestimmt

Nürnberg - Die Martin Bauer Group beliefert weltweit Kunden aus der Tee-, Getränke- und phytopharmazeutischen Industrie mit hochwertigen pflanzlichen Grundstoffen, Aromen, Wirkstoffen und Essenzen sowie Kräuter- und Früchtetees. Unter ihrem Dach, the nature network®, vereinen sich die drei Business Units Martin Bauer, Plantextrakt und Finzelberg. Über alle Unternehmensbereiche hinweg spielt dabei die Intralogistik eine wichtige Rolle.

mehr lesen

Auch dieses Jahr konnte die Klinkhammer Group wieder eine positive Bilanz ihrer Messeteilnahme an der LogiMAT ziehen. Der Messestand war an allen drei Messetagen sehr gut besucht, das Exponat, die Roboterzelle, ein Besuchermagnet.

 

Nürnberg (2/2014) - „Mit unserem Ansatz der 360° Lösung - Alles aus einer Hand, konnten wir unsere Besucher begeistern und bei Interessenten Neugierde wecken,“ so Frank Klinkhammer. „Wir begrüßten wichtige Entscheidungsträger von Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen auf unserem Stand und führten intensive und interessante Gespräche." So konnte die Klinkhammer Group auch vielen, sehr konkrete Anfragen und Neukontakte verbuchen.

mehr lesen

- Versorgung von vier Montagelinien

- Kabelbäume für Innen- und Motorraum

- ab 2014 Anlage im Live-Betrieb

 

Nürnberg/Wolfsburg (12/2013) - Wer sich heute als Automobilhersteller erfolgreich im Markt behaupten will, benötigt nicht nur eine hochwertige und technisch ausgereifte Fahrzeugpalette, sondern vor allem perfekt abgestimmte Unternehmensprozesse in allen Bereichen. Das betrifft auch die Teilelogistik. Just-in-Sequence- und Rund-um-die-Uhr-Versorgung sind hier die Zauberworte.

mehr lesen

- Informationen aus erster Hand

- Live-Demos, Praxisberichte und Vorträge

- Fachtagung gut angenommen

 

Nürnberg (11/2013) - "Mehrwerte durch Prozessoptimierung" hieß das Thema anlässlich der Premiere des KIT 2013, des ersten Klinkhammer Intralogistik Tages. Im bewusst klein gehaltenen Rahmen trafen sich am 7. November knapp 40 Anwender und Experten in der Nürnberger Klinkhammer-Zentrale. "Unser Ziel ist es mit KIT eine Plattform zum intensiven Dialog zwischen Praxis und Theorie zu bieten", erläutert Frank Klinkhammer, Geschäftsführer der Klinkhammer Group. "Auf Messen bleibt immer wenig Zeit, um sich ganz konkret zu Fragestellungen - noch dazu mit anderen Anwendern - auszutauschen. Deshalb haben wir das Format eines Fachtages gewählt." Gekommen sind Logistikanwender und -verantwortliche aus den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen.

mehr lesen

- Austausch und Dialog mit Experten und Anwendern

- Live-Demos, Praxisberichte und Vorträge

- Ganztägige Fachtagung am 7. November in Nürnberg

 

Nürnberg (08/2013) - "Mehrwerte durch Prozessoptimierung" ist das Thema des KIT 2013 - Klinkhammer Intralogistik Tag. Am 7. November treffen sich Anwender und Experten in der Nürnberger Klinkhammer-Zentrale zu einer Fachtagung, um sich über neueste Trends, intelligente Konzepte und erfolgreiche Strategien in der Intralogistik auszutauschen. Die Besucher erwarten Live-Demos im Klinkhammer-Testzentrum zu Dekonsolidierung, Einlagerung, Bereitstellung, Kommissionierung und Auslagerung. Zudem bieten Praxisberichte und Vorträge zu Trends, Strategien, Planung und Soft-ware den Teilnehmern eine Vielzahl von praktischen Anregungen.

mehr lesen

- Neue Lagerhalle, neues Palettenlager

- Umgestaltung des Bestellprozesses

- Servicequalität erhöht

 

Bad Urach/Nürnberg (07/2013) - Schon 2007 setzte der Druckluftspezialist Riegler aus Bad Urach mit dem Bau eines High-Tech-Logistikzentrums ein Zeichen im Hinblick auf Schnelligkeit, Verfügbarkeit und Qualität. "Heute bestellt, morgen beim Kunden", das versteht Riegler unter Service. Keine leichte Aufgabe, denn knapp 70 % der Aufträge gehen bei Riegler zwischen 13.00 und 16.00 Uhr ein. Bei rund 13.000 Katalogartikeln und 20.000 Einzelteilen ist eine perfekt funktionierende Intralogistik dafür die Voraussetzung.

mehr lesen

- Neue Lagerhalle, neues Palettenlager

- Umgestaltung des Bestellprozesses

- Servicequalität erhöht

 

Bad Urach/Nürnberg (07/2013) - Schon 2007 setzte der Druckluftspezialist Riegler aus Bad Urach mit dem Bau eines High-Tech-Logistikzentrums ein Zeichen im Hinblick auf Schnelligkeit, Verfügbarkeit und Qualität. "Heute bestellt, morgen beim Kunden", das versteht Riegler unter Service. Keine leichte Aufgabe, denn knapp 70 % der Aufträge gehen bei Riegler zwischen 13.00 und 16.00 Uhr ein. Bei rund 13.000 Katalogartikeln und 20.000 Einzelteilen ist eine perfekt funktionierende Intralogistik dafür die Voraussetzung.

mehr lesen

- Wettbewerbsvorteil: Intelligente Auftragszusammenführung

- Prozesse entkoppeln, Durchlaufzeiten verkürzen

- Viele Varianten, ein Ziel: wirtschaftliche Auftragsbearbeitung

 

Nürnberg (02/2013) - Wie können Unternehmen ihren Servicegrad erhöhen, Logistikzeiten verkürzen und die Kosten reduzieren? Fragen, die für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen eine zunehmend wichtigere Rolle spielen. Dabei geht es bei der Intralogistik weniger um die einzelnen Komponenten. Vielmehr steht die durchdachte Gesamtlösung im Mittelpunkt, um effiziente Prozesse umzusetzen. Besondere Bedeutung hat die Auftragszusammenführung- gerade in weitläufigen Lagern. Hier sind sogenannte Auftragszusammenführungspuffer(AZP) eine ideale Lösung.

mehr lesen

- Seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt

- Hervorragende Performance und Zukunftsfähigkeit

- Jährlich validiert durch das Fraunhofer-Institut

- Umfassende Funktionalitäten

 

Nürnberg (02/2013) - Die Klinkhammer Group bietet Unternehmen ein umfassendes Leistungspaketin der Intralogistik. Von der Analyse und Planung über die Entwicklung einer Materialflussstrategie bis hin zur durchdachten Software, der passenden Technik und dem Service24-Konzept reichen die Kompetenzen von Klinkhammer. Dabei entscheidet die Software über das perfekte Zusammenspiel aller Komponenten und die intelligente Steuerung der Prozesse.

mehr lesen
Teilen:
Tragen Sie bitte das Ergebnis der mathematischen Gleichung als Ziffer in das Feld ein.
captcha