Skypod by Exotec -

AUTONOME SHUTTLE-ROBOTS

Autonome Shuttle-Roboter-Systeme integrieren zwei Funktionen. Sie kombinieren  die Möglichkeit der freien Navigation auf Bodenebene und des vertikalen  Verfahrens innerhalb eines Regals. Mit dieser Doppelfunktion übernehmen die Shuttles sowohl die Ein- und Auslagerung direkt im Regal als auch die Anlieferung der Behälter an den Kommissionier-Arbeitsplätzen.

 

Anpassungsfähig und schnell änderbar

Mehr Systemleistung
• Einsatz zusätzlicher Roboter-Shuttles

Mehr Lagerkapazität
• Vergrößerung der Regalanlage ohne Stillstandzeiten

Mehr Pickleistung
• Aufbau zusätzlicher Arbeitsplätze 

Zwei Funktionen in Einem

Transport am Boden & Ein- und Auslagern im Regal  
Damit bieten sie eine echte Alternative zu herkömmlichen Shuttle-Systemen, da die starre Fördertechnik-Vorzone und die Shuttle-Heber entfallen.  Typische Anwendungsgebiete dieses Shuttle-Systems sind Multi-Channel-Händler und E-Commerce-Lager, die aufgrund einer stark schwankenden Auftragslage flexibel skalierbare Systeme benötigen. Die Routen werden durch künstliche Intelligenz zentral koordiniert, wobei sich die Shuttles auch gegenseitig erkennen. Sie werden über Lithium Batterien betrieben. Diese autonomen Shuttle-Systeme decken den niedrigen, mittleren und hohen Leistungsbereich ab. Sie können sehr schnell sein und bis zu 4m/s zurücklegen.

Systemintegration

• Klinkhammer ist exklusiver Integrationspartner von Exotec in der DACH-Region, in Polen und der Türkei
• Systemintegration mit digitaler Vernetzung verschiedener Lagersysteme 
• Kompetenter Klinkhammer-Service – alles aus einer Hand
• Die ganzheitliche Lösung für ihre Logistikprozesse

Multi-Order-Picking mit Fördertechnik-Anbindung

  • Eine Auf-/Abfahrrampe für Behälterandienung
  • Automatischer 1:4-Multi-Order-Arbeitstisch mit Put-to-Light
  • Automatische Leerbehälter-/Leerkartonandienung über Fördertechnik

 

 

Multi-Order-Picking mit manueller Anbindung

  • Eine Auf-/Abfahrrampe für Behälterandienung
  • 1:4-Multi-Order-Arbeitstisch mit Put-to-Light
  • Manuelle Bereitstellung der Zielbehälter/-kartons

 

 

Bin Interface

  • Doppel-Steiggestell zum Klettern auf Fördertechnikniveau
  • Outfeed-Förderer mit Riemenförderer als Übergabeplatz
  • Infeed-Förderer mit Riemenförderer als Übernahmeplatz

Exotec Shuttle-Robots: Zahlen und Fakten

Nutzlast: 
Geschwindigkeit: 
Hinderniserkennung:
Navigation: 
Energie:
Ladung:
Behälter: 

30 kg 
4 m/s 
Laser Scanner
Scanner, Points Cloud Computing
Lithium Batterie 
Ladestation, Verfügbarkeit 7/24  
650 x 450 x 220 mm oder 320 mm Höhe, bis zu 8 Fächer/Behälter

Sie verlassen durch das Klicken auf "Weiter“ unsere Webseite und werden an YouTube weitergeleitet. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.  

Systemvorteile

• Keine statische, wartungsintensive Fördertechnik-Vorzone

• Keine leistungsbegrenzenden Shuttle-Heber

• Shuttle-Wartung im laufenden Betrieb

• Jederzeit expansionsfähig 

Referenzen Exotec Frankreich: Cdiscount, Carrefour, Showroomprive

Sie verlassen durch das Klicken auf "Weiter“ unsere Webseite und werden an YouTube weitergeleitet. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.  

FAQ – Haben Sie Fragen? Wir antworten gerne.

  • Können Standard-Behälter verwendet werden?
    Das Skypod-System von Exotec setzt spezifische, auf das Regalsystem optimierte Behälter und Tablare mit einer Grundfläche von 650 x 450 mm ein. Sie stehen in den Höhenklassen 50, 220, 320 und 420 mm zur Verfügung. Mit Hilfe von Tablaren können auch Standard-Behälter oder Kartons verwendet werden.
  • Gibt es eine maximale Lagerhöhe?
    Die maximale Lagerhöhe beträgt derzeit 12 m. Die optimale Lagerhöhe liegt zwischen 5 m bis 12m.
  • Woraus besteht das Skypod-Gesamtsystem?
    Das System besteht aus 5 Hauptkomponenten: Dem Regalstahlbau mit den Lagerbehältern, den Skypod-Robotern, den Arbeitsplätzen sowie der Fleet-Management-Software. Hinzu kommen Ladestationen, Sicherheitseinrichtungen sowie der Service-Bereich mit entsprechenden Wartungs- und Servicegeräten als Nebenkomponenten.
  • Welche Anforderungen an den Boden und die Umgebung gibt es?
    Die Skypod Roboter können ein Gefälle von bis zu 6 mm auf einer Länge von 1,5 m abfangen. Die Fugenbreite von beispielsweise Dehnungsfugen kann bis zu 4 mm betragen. Eine Kantenhöhe, wie zum Beispiel bei einem Versatz von Bodenplatten, darf bis zu 2 mm betragen. Idealerweise ist die Luftfeuchtigkeit im Lagerbereich kleiner 80 %. Das System arbeitet innerhalb eines Temperaturbereiches von 0 bis 40 °C. Kondensation, Nebelbildung oder direktes Sonnenlicht ist generell zu vermeiden.
Teilen:
Tragen Sie bitte das Ergebnis der mathematischen Gleichung als Ziffer in das Feld ein.
captcha