• Materialfluss Intralogistik



Klinkhammer Mobiles Kommissionierkonzept

PicKom - Die mobile Kommissionierlösung

Das Prinzip:
Beim PicKom-Konzept wird die logistische Funktion "Komissionieren" von der logistischen Funktion "Bereitstellen/Puffern" entkoppelt. Diese Trennung ist das wesentliche Unterscheidungs-Merkmal zu herkömmlichen Systemen und trägt in großem Maße zur Wirtschaftlichkeit bei.

Komponenten von PicKom - die mobile Kommissionierlösung
Kommissionier-Gestell zur Aufnahme von 9 Auftragsbehälter von maximal 600 x 400 x 300mm. (3 mal 3 Ebenen). Aus Ergonomiegründen sind die Ebenen leicht geneigt. Das Maximalgewicht pro Auftragsbehälter liegt bei 20kg. Lagerverwaltungs- und Steuerungssystem DC21: Dieses System erlaubt durch eine parametrierbare Batchbildung ein effizientes Multi Order Picking. Intelligenter mobiler Tragrahmen zur Aufnahme des Kommissionier-Gestells: Dieser Tragrahmen ist bestückt mit einem Controller für die Prozess-Steuerung, Anzeigen für 9 Fächer und einem Barcodeleser inklusive Stromversorgung (Batterie und Ladegerät).

Die Vorteile im Überblick:
1. Hohe Kommissionierleistung pro Mitarbeiter durch Multi Order Picking
2. Optimierung der Wege und Greifzeiten und ergonomisches Handling
3. Flexibel anpassbar an sich ändernde Strukturen bei Aufträgen und Artikeln
4. Skalierbar von der Einstiegslösung bis zu Systemen mit hoher Gesamtleistung
5. Einfache Bedienung, dadurch geringer Schulungsbedarf und hohe Prozessqualität

(zurück zur Übersicht)

Teilen:
Tragen Sie bitte das Ergebnis der mathematischen Gleichung als Ziffer in das Feld ein.
captcha